Freitag, 26. Januar 2018

Wir sind sicher unterwegs im Straßenverkehr


Die Grundstufenklassen besuchten am 25.1.2018 das Sicherheitstraining auf dem Betriebshof der VAG Freiburg. Die Schülerinnen und Schüler lernten dabei das richtige Verhalten in Bus und Straßenbahn kennen. Auch das sichere Verhalten in der Nähe von Haltestellen und Schienen wurde thematisiert. Bei dem Training wurden den Kindern auf praktische Art die Gefahren bewusst gemacht. So sollen Unfälle verhindert werden.

Die Kinder haben viel Neues gelernt!

  • Das Festhalten ist wichtig und schützt vor Unfällen bei einer Vollbremsung.
  • Der Sitzplatz im Bus hinten in der Mitte ist für Kinder sehr gefährlich.
  • Wie funktionieren die Notausgänge im Bus?














  • Wie verhalte ich mich beim Einsteigen?
  • Was bedeutet die weiße Linie?







  • Straßenbahnen bremsen mit Sand.
  • Die Tanköffnung bei der Straßenbahn ist nicht für Benzin, sondern zur Befüllung mit Sand.
  • Es gibt sogar eine Sandtankstelle im Betriebshof.









  • Die Vollbremsung einer Straßenbahn dauert viel länger als beim Bus.                                                                                   

  • Einmal im Führerraum der Straßenbahn sitzen: Ein Traum vieler Kinder wurde wahr! 








Der Partywagen der VAG!
                                                                        



  • Wir wurden auch durch die Werkstatt der VAG geführt.











SchülerInnenaussagen zum Besuch der VAG:

  • "Wir haben gelernt, wie man sich gut benimmt. Die Schulranzen sind bei der Vollbremsung nach vorne geflogen. Man muss sich immer gut festhalten. Es ist nicht gut, wenn man im Bus hinten in der Mitte sitzt."
  • "Die Bahn hat oben eine Leitung. Sie fährt mit Strom."
  • "Ich habe gelernt, dass die Bahn mit Sand bremst."
  • "Die Bahn braucht viel länger zum Bremsen als der Bus."
  • "Man muss die Leute aussteigen lassen. Dann können die anderen Leute besser einsteigen."

                 
          Vielen Dank an die VAG-Mitarbeiter für das eindrucksvolle Training!